Datenschutzerklärung

Die Abbott GmbH & Co. KG (Abbott) nimmt den Datenschutz sehr ernst und möchte sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Dienstleistungen stets gewahrt bleibt. Deshalb haben wir eine Datenschutzerklärung erstellt, um zu erläutern, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Gelegentlich kann eine inhaltliche Aktualisierung der Datenschutzerklärung erforderlich sein. Etwaige Änderungen können jedoch jederzeit online eingesehen werden.

Grundsätzlich können Sie uns online besuchen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Um bestimmte Dienstleistungen erbringen zu können, müssen wir jedoch ggf. personenbezogene Daten verarbeiten und nutzen. Abbott befolgt dabei die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) und des Telemediengesetzes („TMG“).

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung geben oder eine Rechtsvorschrift die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt. Dabei werden nur solche Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, die für die Durchführung und Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind, bzw. Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Nutzers enthalten. Hierzu zählen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse und die Anschrift. Diese personenbezogenen Daten werden von uns elektronisch gespeichert, verarbeitet und für firmeninterne Zwecke sowie werbliche Zwecke im Zusammenhang mit unseren Produkten verwendet. Soweit Sie auf dieser Internetseite personenbezogene Daten angeben, stimmen Sie der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Abbott im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Von Abbott mit der Verarbeitung von Daten beauftragte Unternehmen sind keine Dritte im Sinne des Datenschutzrechts. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an externe Unternehmen zum Zwecke der Verarbeitung im Auftrag ist zulässig.

Um die Einhaltung von Rechtspflichten nach deutschem, europäischem und internationalem Recht, einschließlich der sog. Finanzsanktionen, die die EU in verschiedenen Embargos gegen einzelne Länder und in den sog. Terrorismus-Sanktionen erlassen hat, sicherstellen zu können, müssen wir einen sog. Listenabgleich durchführen. Zu diesem ausschließlichen Zweck übermitteln wir Ihren Namen und die Adresse (nicht aber irgendwelche sonstigen Angaben) an einen externen privaten Diensteanbieter in den USA, der während der gesamten Dauer unserer Zusammenarbeit in wiederkehrenden Abständen (im Regelfall viermal jährlich) einen Listenabgleich weisungsgebunden für uns durchführt. Wir haben mit diesem Listenanbieter einen sog. EU Standardvertrag abgeschlossen, in dem sich der Diensteanbieter auf die Einhaltung von Geheimhaltung und die Wahrung eines angemessenen Datenschutzniveaus verpflichtet.

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu verlangen. Diese Informationen stellen wir kostenlos zur Verfügung. Sollten Ihre Daten fehlerhaft oder zu Unrecht gespeichert sein, sind wir selbstverständlich umgehend bereit, diese zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen. Wir bitten Sie auch, uns etwaige Änderungen Ihrer Daten mitzuteilen.

Bei Fragen, Auskunftswünschen oder zur Löschung der Daten wenden Sie sich bitte an unsere kostenfreie Servicenummer 0800 5199519 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

1Unterstützung wird definiert als a) Blutzucker-Trendindikatoren b) Möglichkeit zur Protokollierung der Dosis c) Möglichkeit, Blutzucker und Blutketone in einem System zu messen.

2Erfüllt alle Anforderungen der ISO-Norm 15197:2015.

2Erfüllt alle Anforderungen der ISO-Norm 15197:2015.

1Unterstützung wird definiert als a) Blutzucker-Trendindikatoren b) Möglichkeit zur Protokollierung der Insulindosis c) Möglichkeit, Blutzucker und Blutketone in einem System zu messen.

1Erfüllt alle Anforderungen der ISO-Norm 15197:2015.

1Erfüllt alle Anforderungen der ISO-Norm 15197:2015.

2Unterstützung wird definiert als a) Blutzucker-Trendindikatoren b) Möglichkeit zur Protokollierung der Insulindosis c) Möglichkeit Blutzucker und Blutketone in einem System zu messen.

3Das angeführte Zitat dient nur zur Verdeutlichung. Es handelt sich um ein Beispiel und nicht um eine reale Aussage.